Wie wäre Euer Workflow

FastStone - Gimp - PhotoScape - PhotoFiltre usw.

Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon S_Albrecht » So 5. Jan 2020, 14:15

Hallo zusammen,

ich war vor einiger Zeit mal bei uns am Wannsee (und hörte den Wellen zu... :totlach:) und machte ein paar Bilder. Diese möchte ich gerne aufpeppen, weiß aber nicht wirklich wie bzw. wie ich da ran gehen sollte. Hat jemand von Euch einen Tipp für mich, bitte.

Danke und schönen Sonntag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Herzliche Grüße
Sascha

EOS 200D, einige Linsen, Faststone, Photomatix Pro5, Gimp, Stativ von HEOYSN
Benutzeravatar
S_Albrecht
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 10. Jan 2019, 19:33
Wohnort: Berlin

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon wergan » So 5. Jan 2020, 17:13

Hallo Sascha,
ich würde an diesen Bildern nicht sehr viel ändern. Die gefallen mir alle sehr gut.
Ich habe mal versucht, das letzte etwas aufzupeppen.
1. Gerade richten
2. Den Stein am Ufer entfernt
3. die hellen Stellen am Ufer wegretuschiert.
Aber das ist schon alles, was meiner Meinung nach notwendig ist.
LG Werner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren, nimm nichts mit außer deinen Eindrücken! (...und ein paar Fotos)

Panasonic GH5, 14-140mm, Pancake 20mm/1,7, Leica Makro 45mm, Pana 100-300mm, Stative
PSE14, Gimp, Darktable, Silkypix, RAW Therapee, ACDSee
Benutzeravatar
wergan
 
Beiträge: 2268
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:14
Wohnort: Zell am See

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon wergan » So 5. Jan 2020, 17:17

Ich hab noch versucht, den Strand etwas aufzuhellen. Ist halt Geschmackssache.
LG Werner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren, nimm nichts mit außer deinen Eindrücken! (...und ein paar Fotos)

Panasonic GH5, 14-140mm, Pancake 20mm/1,7, Leica Makro 45mm, Pana 100-300mm, Stative
PSE14, Gimp, Darktable, Silkypix, RAW Therapee, ACDSee
Benutzeravatar
wergan
 
Beiträge: 2268
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:14
Wohnort: Zell am See

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon AnjaQ » So 5. Jan 2020, 17:20

Ja, da hat Werner ja schon richtig gut bearbeitet. Gefällt mir.
Hast Du die Fotos in RAW bearbeitet? Wenn ja, könntest Du sie doch mal in den Thread "RAW-Übungen" einstellen. Fänd ich richtig gut, denn dann könnte Jeder mal ein wenig ausprobieren. So sähen wir mal alle Varianten.
Sony A 77 II, Sony 16-50, Sigma 10-20 HSM, Minolta AF 24, Minolta Rok 50, Minolta Rok 16, Tamron 70-200, Sigma 105 HSM und Tamron 150-600, Sigma 18-300 Cont., Tokina MD 70-210 f3.5, Tokina MD 35-70
Sony A 7II, Zeiss 24-70, LAEA3
PS CC und LR CC
Benutzeravatar
AnjaQ
 
Beiträge: 6955
Registriert: Di 1. Jul 2014, 10:09
Wohnort: Dortmund

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon S_Albrecht » So 5. Jan 2020, 17:28

Hallo Werner,

danke schön. So hätte ich es auch versucht zu bearbeiten. Das Ergebnis gefällt mir. :toptopi:
Herzliche Grüße
Sascha

EOS 200D, einige Linsen, Faststone, Photomatix Pro5, Gimp, Stativ von HEOYSN
Benutzeravatar
S_Albrecht
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 10. Jan 2019, 19:33
Wohnort: Berlin

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon S_Albrecht » Mo 6. Jan 2020, 08:25

AnjaQ hat geschrieben:Ja, da hat Werner ja schon richtig gut bearbeitet. Gefällt mir.
Hast Du die Fotos in RAW bearbeitet? Wenn ja, könntest Du sie doch mal in den Thread "RAW-Übungen" einstellen. Fänd ich richtig gut, denn dann könnte Jeder mal ein wenig ausprobieren. So sähen wir mal alle Varianten.


Danke Anja,

das werde ich machen. Mir ist nur persönlich wichtig zu wissen, wie Ihr an so eine BEA rangeht. Sprich Bild gerade richten-Höhen/Tiefen hoch/runter, Himmel austauschen usw usw...
Herzliche Grüße
Sascha

EOS 200D, einige Linsen, Faststone, Photomatix Pro5, Gimp, Stativ von HEOYSN
Benutzeravatar
S_Albrecht
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 10. Jan 2019, 19:33
Wohnort: Berlin

Re: Wie wäre Euer Workflow

Beitragvon Normag 1 » Mo 6. Jan 2020, 19:56

Da sieht mal mal wie verschieden die Geschmäcker sind :floet:

Ich pers. würde am letzte nämlich gar nix ändern, das gefällt mir nämlich so wie's ist.
Dafür würde ich bei den ersten versuchen die spitzlichter etwas zu reduzieren.

auf die Schnelle, das geht mit dem Original garantiert um einiges besser.
IMG_8949_.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Herbert.



Ihr wißt ja: Ich bin nicht wie die Anderen-Ich bin Schlimmer

Camera: Pentax K3 II, K5, K200. Software: Ubuntu-Linux, Darktable, Gimp usw.
Benutzeravatar
Normag 1
 
Beiträge: 2647
Registriert: Do 11. Aug 2011, 19:22
Wohnort: Schwalmtal-Niederrhein


Zurück zu Bearbeitung mit Freeware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x