Gradadionskurven

Was ein Fotograf kennen sollte
Antworten
Benutzeravatar
Friedhelm
Beiträge: 8091
Registriert: Do 23. Jun 2011, 20:09
Wohnort: Havetoft
Kontaktdaten:

Gradadionskurven

Beitrag von Friedhelm »

Heute stelle ich mal vor, wie ich sehr oft meine Fotos bearbeite und da ist mir dieses Video in die Finger geraten das Einiges erklärt, was ich nie in der Form schreiben könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=54V-19yJYME
Grüsse aus dem "Hohen Norden" Friedhelm
Mein Motto: Zum fotografieren braucht man Zeit, wer keine Zeit hat kann ja knipsen.

Nordteam Photogalerie
Canon EOS 5D Mark III, EOS 5D, und nun auch die EOS M50 mit viel zu viel Glas

Benutzeravatar
rhodoman
Beiträge: 6557
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:54
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Gradadionskurven

Beitrag von rhodoman »

Nach meinem Dafürhalten ist es die beste Erläuterung, die ich bisher sah.
Ich kann das Filmchen nur jedem empfehlen.
Herzliche Grüsse aus Sachsen
Heinz


Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen (Gräfin Fito)

Pentax K20D - Pentax 15-250 - Pentax 50/1,4 - Sigma 105/2,8 Macro - Sigma 70-300
Nikon P 7800 - Sony HX90

Benutzeravatar
AnjaQ
Beiträge: 7516
Registriert: Di 1. Jul 2014, 11:09
Wohnort: Dortmund

Re: Gradadionskurven

Beitrag von AnjaQ »

Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe es mir auch schon angesehen. :top:
Paßt gerade, da ich mich momentan in der Theoriephase befinde, habe ein neues Buch über

Lightroom
https://www.amazon.de/Lightroom-Classic ... cott+kelby

und arbeite mich da langsam durch. Es macht Spaß und schafft Klarheit über Dinge, die ich nur am Rande verstand. Sehr gut erklärt.
Sony A 77 II, Sony 16-50, Sigma 10-20 HSM, Minolta AF 24, Minolta Rok 50, Minolta Rok 16, Tamron 70-200, Sigma 105 HSM und Tamron 150-600, Sigma 18-300 Cont.,
Sony A 7II, Zeiss 24-70, Sigma ART 35, LAEA3
PS CC und LR CC

Benutzeravatar
Ostseeperle
Beiträge: 7806
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:52
Wohnort: Wagrien

Re: Gradadionskurven

Beitrag von Ostseeperle »

Sehr gut erklärt. Aber das muss wirklich mit Fingerspitzengefühl gemacht werden.
Mit liebem Gruß aus Wagrien,
Edda


Meine Ausrüstung : Nikon d7000, Nikon d500,
Nikon DX 18-55 mm,3.5-5.6, Nikkor DX 18-105 mm ,3.5-5.6 ; Nikkor 70-300 mm 4.5-5.6 , 105 mm 2.8 DG Macro, 14-24 mm
ManfrottoXPROB mit 3-Wege-Neiger 804RC2

Benutzeravatar
chwachsmuth
Beiträge: 2133
Registriert: So 7. Aug 2011, 10:49
Wohnort: Lahnau
Kontaktdaten:

Re: Gradadionskurven

Beitrag von chwachsmuth »

Prima, aber Gradationskurven sind in allen Programmen rechte Sensibelchen, da schießt man schnell über das Ziel hinaus.
Gruß
Christian
---------
Pentax K3, div Sigma/Pentax-Objektive, Panasonic Lumix DMCTZ101 (TZ10 als Reserve), Pentax W60 (wasserfest für Kanutouren), alle anderen Kameras aus Platzgründen entsorgt
EBV hauptsächlich Fixfoto, Faststone, PanoramaStudio3, ICE, PhotomatixPro

Benutzeravatar
Friedhelm
Beiträge: 8091
Registriert: Do 23. Jun 2011, 20:09
Wohnort: Havetoft
Kontaktdaten:

Re: Gradadionskurven

Beitrag von Friedhelm »

Noch ein kleiner Nachtrag von mir.
Wenn man die Alt-Taste gedrückt hält und an der Kurve zieht, wird sie noch sensibler und feiner!
Grüsse aus dem "Hohen Norden" Friedhelm
Mein Motto: Zum fotografieren braucht man Zeit, wer keine Zeit hat kann ja knipsen.

Nordteam Photogalerie
Canon EOS 5D Mark III, EOS 5D, und nun auch die EOS M50 mit viel zu viel Glas

Antworten