ein paar einzelne Beeren

einfach nur mal zeigen und nicht viel darüber diskutieren
Fotos müssen nicht perfekt sein!

ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Ostseeperle » Mo 5. Nov 2018, 16:49

....vom Sanddorn.

DSC_6644 lütte einzelne Beeren.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit liebem Gruß aus Wagrien,
Edda


Meine Ausrüstung : Nikon d7000, Nikon d500,
Nikon DX 18-55 mm,3.5-5.6, Nikkor DX 18-105 mm ,3.5-5.6 ; Nikkor 70-300 mm 4.5-5.6 , 105 mm 2.8 DG Macro, 14-24 mm
ManfrottoXPROB mit 3-Wege-Neiger 804RC2
Benutzeravatar
Ostseeperle
 
Beiträge: 6341
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:52
Wohnort: Wagrien

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Nobby1965 » Mi 7. Nov 2018, 20:39

Das mag ich sehr, diese warmen Farben wirken richtig schön.
Gruß, Norbert

---
Sony A77II/A57 Obj.: Tokina AT-X 1116/Sony SAL 1650/Sigma 105 F2.8 MACRO EX DG OS HSM/Sony 1855/Tamron SP 150600/Sony 50 1.8 DT SAM/Tamron 18270/Minolta AF-Macro 50 1:2,8 - Stativ: Manfrotto Stativ MT055XPRO3/3-Wege-Kopf MHXPRO-3W
Benutzeravatar
Nobby1965
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:25
Wohnort: Mannheim

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Ostseeperle » Mi 7. Nov 2018, 21:29

Danke, Norbert!
Mit liebem Gruß aus Wagrien,
Edda


Meine Ausrüstung : Nikon d7000, Nikon d500,
Nikon DX 18-55 mm,3.5-5.6, Nikkor DX 18-105 mm ,3.5-5.6 ; Nikkor 70-300 mm 4.5-5.6 , 105 mm 2.8 DG Macro, 14-24 mm
ManfrottoXPROB mit 3-Wege-Neiger 804RC2
Benutzeravatar
Ostseeperle
 
Beiträge: 6341
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:52
Wohnort: Wagrien

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon AnjaQ » Do 8. Nov 2018, 20:21

Ja, da Ton in Ton. Ich find's gut. In Großformat an die Wand??
Liebe Grüße
Anja

Sony Alpha 77 II, Sony 16-50mm, Sigma 10-24mm, Minolta 24mm, Minolta 50mm, Minolta 75-300mm,
Tamron 70-200mm, Sigma 105mm Makro und Tamron 150-600mm, Sigma 18-300 Contemporary

Fuji X30
EDV: Photoshop CS 5 und LR
Benutzeravatar
AnjaQ
 
Beiträge: 4990
Registriert: Di 1. Jul 2014, 11:09
Wohnort: Dortmund

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Nobby1965 » Do 8. Nov 2018, 20:34

AnjaQ hat geschrieben:.... In Großformat an die Wand??


:toptopi: Jepp, muss nicht mal so groß sein, aber auch dann würde es toll wirken.
Gruß, Norbert

---
Sony A77II/A57 Obj.: Tokina AT-X 1116/Sony SAL 1650/Sigma 105 F2.8 MACRO EX DG OS HSM/Sony 1855/Tamron SP 150600/Sony 50 1.8 DT SAM/Tamron 18270/Minolta AF-Macro 50 1:2,8 - Stativ: Manfrotto Stativ MT055XPRO3/3-Wege-Kopf MHXPRO-3W
Benutzeravatar
Nobby1965
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 21:25
Wohnort: Mannheim

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon rhodoman » Do 8. Nov 2018, 20:58

Die Beeren sind vom Licht her und sehr schön, Der warme Ton des gesamten Bildes sind passt dazu sehr gut.
Den trockenen Ast, der nach unten aus dem Bild läuft hätte ich gekillt.

Bezüglich der Ausbelichtung, gar als Bild für die Wand, hätte ich jedoch bedenken.
Weshalb? Das Bild hat eine Auflösung von rd. 4 MP - wahrscheinlich ist es ein Ausschnitt aus einem größeren Bild.
So muss ich zudem feststellen, dass es für ein Wandbild eine viel zu geringe Schärfe aufweist. Bei meiner Ansicht konnte ich im gesamten Bild keine richtige Schärfe erkennen, die eine Vergrößerung zuließe.
Herzliche Grüsse aus Sachsen
Heinz


Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen (Gräfin Fito)

Pentax K20D - Pentax 15-250 - Pentax 50/1,4 - Sigma 105/2,8 Macro - Sigma 70-300
Nikon P 7800 - Sony HX90
Benutzeravatar
rhodoman
 
Beiträge: 4927
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:54
Wohnort: Leipzig

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Ostseeperle » Do 8. Nov 2018, 21:48

Heinz, den Ast hatte ich schon gekillt, außerdem noch etwas besser bearbeitet.
Mit liebem Gruß aus Wagrien,
Edda


Meine Ausrüstung : Nikon d7000, Nikon d500,
Nikon DX 18-55 mm,3.5-5.6, Nikkor DX 18-105 mm ,3.5-5.6 ; Nikkor 70-300 mm 4.5-5.6 , 105 mm 2.8 DG Macro, 14-24 mm
ManfrottoXPROB mit 3-Wege-Neiger 804RC2
Benutzeravatar
Ostseeperle
 
Beiträge: 6341
Registriert: Di 28. Jun 2011, 21:52
Wohnort: Wagrien

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon Friedhelm » Do 8. Nov 2018, 22:28

Ostseeperle hat geschrieben:Heinz, den Ast hatte ich schon gekillt, außerdem noch etwas besser bearbeitet.



Edda muss ich wieder ran :weg:
Grüsse aus dem "Hohen Norden" Friedhelm

Nordteam Photogalerie

Canon EOS 5D Mark III • EOS 5D , mit viel zu viel Glas • EDV = Lightroom CC + PhotoShop CC / PhotoImpact - PhotoFiltre - PhotoScape
Benutzeravatar
Friedhelm
 
Beiträge: 6044
Registriert: Do 23. Jun 2011, 20:09
Wohnort: Havetoft

Re: ein paar einzelne Beeren

Beitragvon rhodoman » Fr 9. Nov 2018, 15:49

Ostseeperle hat geschrieben:Heinz, den Ast hatte ich schon gekillt, außerdem noch etwas besser bearbeitet.


Wie ist der Ast dann wieder drangehüpft? :huch:
So zumindest würde ich es mir vorstellen.
Ast gekillt und Bild geschärft

dsc_6644 lütte einzelne beeren-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Herzliche Grüsse aus Sachsen
Heinz


Wer Schmetterlinge lachen hört, kann auch Wolken riechen (Gräfin Fito)

Pentax K20D - Pentax 15-250 - Pentax 50/1,4 - Sigma 105/2,8 Macro - Sigma 70-300
Nikon P 7800 - Sony HX90
Benutzeravatar
rhodoman
 
Beiträge: 4927
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:54
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Off-Topic Fotos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste

x